Soziale Trainingskurse

Der Soziale Trainingskurs (STK) ist ein pädagogisches Angebot für Jugendliche und Heranwachsende von 14 bis 21 Jahren, die bereits mehrfach straffällig geworden sind und ansonsten mit Freiheitsentzug zu rechnen hätten.
Die Teilnahme wird in der Regel von der Jugendgerichtshilfe (des Landkreises Sigmaringen als unser Kooperationspartner) empfohlen und nach § 10 Jugendgerichtsgesetz von einem Gericht angeordnet, häufig als Bewährungsauflage mit Freiheitsentzug bei Abbruch.
Eine Grundbereitschaft des Jugendlichen oder Heranwachsenden zur Mitarbeit ist daher Voraussetzung.

Inhalt

Kontakt