Survivors

Die Survivors sind eine Gruppe von Jugendlichen zwischen 13-18 Jahren mit Nerven wie Drahtseile. Einmal wöchentlich treffen sich die Jugendlichen für 3 Stunden und gehen gemeinsam mit ihren Trainern bis ans Äußerste ihrer Kräfte.

Durch die verschiedensten erlebnispädagogischen Aktionen erleben die Jugendlichen die Natur auf eine ganz andere Art und Weise und und entwickeln spielerisch Kompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Außerdem nehmen die Survivors an verschiedenen Wettkämpfen Teil, zum Beispiel am alljährlichen Kurt-Hahn-Pokal, den sie 2015 sogar gewinnen konnten! Der KiKa von ARD und ZDF war auch dabei:
Bericht 1: www.kika.de/kika-live/sendungen/sendung84370.html
Bericht 2: www.kika.de/kika-live/sendungen/sendung84372.html

Inhalte der Survivor-Trainingseinheiten sind beispielsweise

  • Klettern

  • Kanu fahren

  • Orientierung mit Karte und Kompass

  • Lager- und Biwakbau und Übernachtungen im Wald

  • Mobile Seilbauten erlernen

  • Knotenkunde

  • Gepäckmärsche bis zu 30km

  • Trekking

  • Klettersteigbegehungen

  • Joggen

  • Naturküche kennen lernen u.v.m.


     

Nach oben