Heimrat - Mitspracheorgan der Kinder

Heimrat - Wochenende 2015

 

GESETZLICHE GRUNDLAGEN

§ 8 SGB VIII:
„Kinder und Jugendliche sind entsprechend ihrem Entwicklungsstand an allen sie betreffenden Entscheidungen der Jugendhilfe zu beteiligen. Sie sind in geeigneter Weise auf ihre Rechte im Verwaltungsverfahren sowie in Verfahren vor dem Familiengericht, dem Vormundschaftsgericht und dem Verwaltungsgericht hinzuweisen“.

UN- Kinderrechtskonvention
Die UN- Kinderrechtskonvention garantiert jedem Kind der Welt Schutz, Förderung und Beteiligung.
193 Staaten haben die Konvention ratifiziert, darunter auch Deutschland.

Auf diesen gesetzlichen Grundlagen aufbauend ist die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, durch den Heimrat, im Haus Nazareth ein fester Bestandteil der Qualitätssicherung.

Struktur, Organisation, Aufgaben und Wahlmodi des Heimrats sind in der Satzung des Heimrats festgelegt.