Familienergänzende Hilfen

Pädagogische Zielsetzungen

  • Überwindung von Störungen und Entwicklungsdefiziten

  • Abbau und Vermeidung negativer Karrieren (Delinquenz, Sucht)

  • Mobilisierung der Ressourcen des jungen Menschen

  • Entfaltung der Persönlichkeit

  • Hilfe zur Selbsthilfe

  • Förderung des familiären Umfelds

  • Entwicklung von Lebens- und Zukunftsperspektiven

Setting
In den familienorientierten Wohngruppen bieten wir Kindern und Jugendlichen im Alter von 0-16 Jahren (Aufnahmealter) entsprechend ihrer individuellen Lebenssituation einen verlässlichen pädagogischen/therapeutischen Rahmen mit familiärem Charakter.
Eine geregelte Tagesstruktur bietet den Kindern und Jugendlichen Geborgenheit, Hilfe und Orientierung. Dabei wünschen wir uns, dass die Eltern so intensiv wie möglich in die pädagogische Arbeit miteinbezogen werden können. Die Gruppengröße beträgt durchschnittlich 9 Kinder und Jugendliche.

Schule
Der Besuch aller öffentlichen Schularten oder der heimeigenen Sonderschule für Erziehungshilfe mit den Bildungsgängen Grund-, Haupt- und Förderschule ist möglich.

 

Gruppenübergreifende Leistungen

Pädagogisch/psychologischer Dienst und therapeutische Unterstützungsangebote

  • Eingangs-,Verlaufs- und Entlassdiagnostik (PEDDS)

  • Beratung und Begleitung der Gruppenteams

  • Fallsupervision

  • Einzel-, Familien- und Gruppentherapie (individuelle Zusatzleistung)

  • Therapeutische Grundversorgung

  • Sozialpädagogische und heilpädagogische Einzelfallhilfe

  • Gruppenpädagogische Angebote


Freizeitangebote

  • Kegelbahn

  • Sportanlagen (Sportplatz, Tischtennis, Volleyball, Fitnessraum etc.

  • Spielplätze

  • Jugendraum (Billard, Dart, etc.)

  • Bastel- und Werkräume

  • Mehrzweckhalle

  • Kanuprojekt, etc.

  • "Housekids" Chor und Band

  • Theater-AG

  • 3wöchige Gruppenfreizeit (jährlich)

  • Vereinszugehörigkeit je nach Interesse und Fähigkeit

     

    Kontakt