Intergrationshilfe

Ein großes Ziel der  Integration besteht darin, Kinder nicht auszugrenzen, sondern aktiv in den Kindergartenalltag miteinzubeziehen.
Falls dies in einem normalen Rahmen nicht gelingt, kommt ein Integrationshelfer zum Einsatz.
Mit etwas mehr Aufmerksamkeit versuchen wir möglich zu machen, dass das Integrationskind nicht nur selbst besser zurechtkommt, sondern auch in der Gruppe akzeptiert wird und diese mit seiner Anwesenheit bereichern kann.


Begleitung, Unterstützung und Betreuung

  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

  • Sprachstörung

  • Integrationsschwierigkeiten durch schwieriges Sozialverhalten

  • Mehrere Formen des Autismus, z. B. Asperger-Syndrom

Kontakt