Diagnostik und Therapie

Ambulante Diagnostik & Therapie

 

 

 

 

In Kooperation mit der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters des ZfP Südwürttembergs bieten wir eine ambulante Diagnostik von Autismus-Spektrum-Störungen an.
Dabei wird nach einem ersten Kennenlerngespräch individuell entschieden, welche diagnostischen Bausteine (z.B. Elterninterview, standardisierte Verhaltensbeobachtung des Kindes, Leistungsdiagnostik, Fragebögen) zur Anwendung kommen sollen.

Stellt sich im Rahmen der Diagnostik eine Autismus-Spektrum-Störung heraus, kann eine ambulante Behandlung angeboten werden. Auch dabei wird individuell und gemeinsam mit der Familie entschieden, welche Behandlungsform dem Kind angeboten wird, z.B. Therapiestunden im Einzelsetting, Teilnahme an einer autismusspezifischen Gruppe (TOMTASS), medikamentöse Unterstützung.

Diese Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren, bei denen keine geistige Behinderung vorliegt.