Freiwilliges Soziales Jahr

Wir bieten mehrere Stellen in unterschiedlichen Arbeitsbereichen an.

Beginn und Ende des FSJ ist vorwiegend (nicht immer!) am Schuljahr orientiert.
- In den gemeinwesen-
orientierten Hilfen
(40 Standorte in den umliegenden Landkreisen) sind immer wieder
FSJ-Stellen zu besetzen  - einfach nachfragen!

Zum Beispiel:

  • FSJ auch für die Frühen Hilfen
    (z.B. Tagesgruppen in Burladingen und Tailfingen)

  • Anerkennungsjahr für die ISGA in Tailfingen zu vergeben!
     

Wir sind bestimmt auch in Deiner Nähe und auf diese Weise Dein idealer Dienstgeber!

Aktuelle Stellen zu besetzen ab 01.09.2022 (nach Absprache auch früher möglich).

Nähere Informationen bei unserem FSJ-Beauftragten:

 

Udo Bartsch
0172-5396854

mail

 

Praktikumsformen

Einjähriges Praktikum zur Berufsorientierung vor einer eventuellen Ausbildung
(Alternative zum Freiwilligen Sozialen Jahr)

Einjähriges Berufspraktikum („Anerkennungsjahr“) im Rahmen der Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik (z.B. Bertha-Benz-Schule/Sigmaringen)

Während der Ausbildung zur Erzieherin oder zum Jugend- und Heimerzieher verschieden Praktika,
z.B. 4-wöchiges Praktikum auf einer Wohngruppe
oder 3-monatiges Praktikum mit abschließendem Praxistest (Edith Stein Schule/Rottweil)

Einjähriges Vorpraktikum im Rahmen der Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik

Einjähriges Vorpraktikum/FSJ für das Studium an einer Dualen Hochschule
(im Haus Nazareth Grundvoraussetzung für Ausbildungsvertrag)

Stellen für das Anerkennungsjahr und Praktika:

- nach Rücksprache -

Weitere Stellenanfragen bitte an:

Udo Bartsch
FSJ- und Ausbildungsbeauftragter
0172-5396854
mail